Aktuelles

Hinweis:
Steuerberatungskosten sind ab 2006 nicht mehr als Sonderausgaben abzugsfähig.
Der Werbungskostenabzug ist davon nicht betroffen. Die Steuerberatungskosten für die
Ermittlung der Werbungskosten z.B. Fahrten zwischen Wohnung und Arbeit für die Anlage N,
der Kapitalerträge und der Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung sind weiterhin als
Werbungskosten abziehbar.
Zur Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung benötige ich folgende Unterlagen:

Allgemeine Unterlagen
- Steuernummer
- Steuerbescheid des Vorjahres
- wenn möglich Kopie der letzten Steuererklärung
- Lohnsteuerkarten
- Nachweise über erhaltene Lohnersatzleistungen (Arbeitslosengeld, Krankengeld,
  Mutterschaftsgeld, Übergangsgeld, Eingliederungsgeld, Überbrückungsgeld, Vorruhestandsgeld)
- Nachweise über zusätzliche Einnahmen aus Nebenbeschäftigungen, Überstunden,
  Sparguthaben, Bafög, Abfindungen, Unfallrente, etc.
- Familienstand ( verheiratet / geschieden seit )
- Beruf
- Bankverbindung
- Kinder über 18 Jahre: Schul-, Ausbildungs-, Wehr- oder Studienbescheinigungen
- Bescheinigungen/ Nachweise zu Zinsen, Dividenden, Wertpapiergeschäften,
  Bausparverträgen
- erhaltene Renten

Nachweise zu den Werbungskosten
- Fahrtkosten (km- Angabe einfache Entfernung Wohnung-Arbeit, Kopie einer
  Gehaltsabrechnung bei Nutzung eines Firmenwagens), Bescheinigung des Arbeitgebers über
  Fahrtkostenzuschüsse
- Nachweise über Dienstreisen, wechselnde Einsatzstellen, Fortbildungsmaßnahmen für die
  kein Kostenersatz geleistet wurde (Folgende Angaben sind notwendig: Datum/ Uhrzeit-
  Abfahrt/ Rückkehr- Betrieblicher Anlass- gefahrene Kilometer- Sonstige Aufwendungen)
- Nachweis über Gewerkschaftsbeiträge, Beiträge zu Berufsverbänden
- Nachweis über Kosten der Berufshaftpflicht
- Nachweis über Kosten eines selbstverschuldeten Verkehrsunfalls auf dem Weg von und
   zur Arbeit oder einer dienstlich veranlassten Fahrt
- Kosten eines beruflich veranlassten Umzuges oder einer doppelten Haushaltsführung
- Nachweise über Aufwendungen für ein beruflich genutztes Arbeitszimmer ( Miete und
  Nebenkosten, Anschaffungskosten des Mobiliars)
- Nachweise über Aufwendungen für Fachliteratur, Berufsbekleidung, PC, Fachbücher)
- Nachweise über selbst getragene Fortbildungskosten (Lehrgangsgebühren, Fahrtkosten,
  Verpflegungsmehraufwand)

Sonderausgaben
- gezahlte Versicherungsbeiträge
- Spenden, Parteibeiträge, Kirchensteuer, Steuerberatungskosten
- Kosten für Privatschulen, Unterhaltsleistungen

Außergewöhnliche Belastungen
- Nachweise über Eigenanteil zu Arzt- und Krankheitskosten, Brille, Zahnersatz, Kur
- Nachweis über Pflegebedürftigkeit und Behinderung
- Nachweis über Kosten der Ehescheidung
- Unterstützungsleistungen an Angehörige
- Kosten haushaltsnaher Dienstleistungen (Haushaltshilfe, Schönheitsreparatur)
- Kosten der Kinderbetreuung

Einkünfte aus Grundbesitz
- alle Belege zu den Einnahmen und Ausgaben im Zusammenhang mit der Vermietung

Einkünfte aus Kapitalvermögen
- Jahresbescheinigungen über Kapitalerträge und Veräußerungsgeschäfte
  im Zusammenhang mit Finanzanlagen
- Nachweise über gezahlte Zinsabschlag-/ Kapitalertragssteuer

Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit/ Gewerbebetrieb
- alle Belege zu den Einnahmen und Ausgaben